EIGENTUMSWOHNUNGEN IN BERLIN

Berlin – vibrierend und faszinierend

Bei seinem Berlin-Besuch im Jahre 1963 verlautbarte der damalige US-Präsident John F. Kennedy den viel zitierten Spruch „Ich bin ein Berliner“ vor dem Rathaus Schöneberg im Westen des damals durch die Mauer getrennten Berlins. Kennedys Aussage war nicht nur Garantie für die US-amerikanische Unterstützung Deutschlands. Nach 28 Jahren der deutschen Wiedervereinigung darf sie auch als Symbol für die freie, weltoffene, open-minded, pulsierende und äußerst faszinierende Bundeshauptstadt Deutschlands verstanden werden. Nur ungefähr die Hälfte der mehr als 3,7 Millionen Einwohner der Spree-Metropole werden als echte Berliner bezeichnet. Das Lebensgefühl in der Stadt lässt aber jeden Berliner sein.

Berliner und Berlinerinnen, die in dieser lebenswerten Stadt ein Zuhause finden, sind so vielfältig und verschieden wie die zwölf Bezirke mit ihren unterschiedlichen Charakteren und jeweils spezifischen Atmosphären. Von Pankow im Norden über Charlottenburg im Zentrum bis hin zu Neukölln im Süden findet man sich in einem jeweils einzigartigen Lebensumfeld wieder. Das Typische Berlins ist seine Vielfalt, die sich in den unzähligen Kiezen der einzelnen Stadtteile widerspiegelt. Doch Kiez bedeutet viel mehr und ist das, was den Lebensalltag bedeutend werden lässt. Der Kiez ist Lebensmittelpunkt und ein großes Stück Heimat in der Weite Berlins.
 

Berlin – grüne Metropole und Stadt der Ideen

Etwas aber haben alle Stadtbezirke gemeinsam. Mit ihren Wäldern, Parks, Gärten sowie innerstädtischen Seen und Flüssen, die 46 Prozent der Gesamtfläche ausmachen, zählt die Stadt an der Spree zu den grünsten Metropolen Europas und steht für hohe Lebensqualität. Doch Berlin ist nicht nur ein grünes und wasserreiches Freizeitparadies. Es ist ein bedeutender Wissenschafts- und Forschungsstandort, der jährlich rund 180.000 Studierende und qualifizierte Fachkräfte an weit über 50 Hochschulen sowie zu nationalen wie internationalen Institutionen zieht. Berlins ist jung und dynamisch und hat sowohl für Start-ups als auch für größere Investoren besondere Anziehungskraft. Von den 2017 rund 8.000 in Deutschland existierenden Start-up-Unternehmen hatten zirka 20 Prozent ihren Sitz in Berlin. 
 

Berlin – Stadt der Kunst und Kultur

Berlin zeigt seine Vielfalt und Lebendigkeit auch an seinem breitgefächerten Spektrum an Kunst und Kultur. Eine rege Theater- und Bühnenlandschaft mit internationaler Reichweite lockt täglich in rund 150 Häuser, eine Vielzahl an Theater-Festivals und das legendäre Berlinale-Filmfestival ziehen das Publikum aus allen Teilen der Welt an. ‚Film ab‘ heißt es täglich in den etwa 130 Kinosälen der Stadt. Ein weiterer Magnet dieser Stadt ist ihre Museumslandschaft, die ihresgleichen sucht und von prähistorischen Kulturgütern bis zur Gegenwartskunst jeden Kunst- und Kulturliebhaber zufriedenstellt. Mit jährlich rund 31 Millionen Übernachtungen in etablierten Häusern oder individuellen Designhotels ist der Tourismus ein weiteres Standbein der Spree-Metropole. Auch hat sich Berlin als Messe- und Kongress-Standort etabliert und öffnet für ein internationales Publikums seine Tore zur IFA, Fashion Week Berlin, Grünen Woche oder zur ITB.

Mit rund 3,7 Millionen Einwohnern ist Berlin die größte Stadt der Bundesrepublik Deutschland und zweitgrößte Stadt der Europäischen Union. Und die Tendenz ist steigend, Berlin wird weiterwachsen. In jedem Jahr zieht es mehr Menschen in die vibrierende Metropole. Allein im Jahr 2017 ist die Stadt um fast 42.000 Einwohner gewachsen. Nur ein Berlin-Hype? Mitnichten. Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft wird die Bevölkerungszahl bis zum Jahr 2035 auf vier Millionen Einwohner ansteigen.

Unser Film der Kauf einer Eigentumswohnung bei Accentro
Unser Film der Kauf einer Eigentumswohnung bei Accentro
Immobiliennewsletter
Immobiliennewsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand & erhalten Sie die aktuellen Immobilieninformationen per E-Mail.

https://www.accentro.de/newsletter/
Jetzt Wohnungen ansehen
Jetzt Wohnungen ansehen
Wohnungen